Ein Bild pro Tag.

(Entstanden während einer USA-Reise im März. Im Alltag ist mir das zu stressig…)

1. Tag

 Was man sieht, wenn man die Penn Station New York verlässt und versucht, nicht auszusehen, wie ein kulturgeschocktes Landei.


2. Tag

Der Capitol Hill blüht.

3. Tag

Rooftop.

4. Tag

Weil in Amerika alles größer ist und das ist kein Klischee.

5. Tag

Der Eingang zu dem Friedhof in Rockwell, auf dem F. Scott Fitzgerald nicht liegt.

6. Tag

South Street in Philadelphia.

7. Tag

Georgetown, fast schon Europa.

8. Tag

Just in time for Cherry Blossom.

9. Tag

Wo Bobby Kennedy begraben liegt.

10. Tag

Relativ unamerikanisches (weil gesundes) Kochen.

11. Tag

Weil man bei Kirschblüten einfach draufhalten und abdrücken muss, um ein hübsches Foto zu machen.

12. Tag

Wenn man’s genau nimmt, gilt das eigentlich nicht, war schon nach Mitternacht. Aber wer nimmt es schon genau?

13. Tag

Empire State Building oder „Daleks in Manhattan“.

14. Tag

Brooklyn Bridge.

(Bin nicht runtergesprungen um herauszufinden, ob ich im 19. Jahrhundert lande. Das war es mir nicht wert.)

15. Tag

Eins von hunderttausendmillionen Bildern die ich an diesem Tag von der Freiheitsstatue gemacht habe.

16. Tag

Mein Freund aus dem Central Park.

17. Tag

Das ist das Haus aus Mad Men! Oder… das hier? Oder das?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s